Verse & Reime

Der höchste Lohn für unsere Bemühungen ist nicht das, was wir dafür bekommen, sondern das, was wir dadurch werden. John Ruskin weiterlesen
17.10.07 07:12


Wenn du zu den Blumen gehst, pflücke die schönsten, dich zu schmücken. Ach, wenn du in dem Gärtlein stehst, müßtest du dich selber pflück... weiterlesen
4.6.06 13:44


Die Abendsonne ausgenutzt! Max Dauthendey Kaum hat sich die Abendsonne über den Fluß verloren Kaum hat sich die Abendsonne über den Fl... weiterlesen
2.6.06 20:59


Sommer Am Abend schweigt die Klage Des Kuckucks im Wald. Tiefer neigt sich das Korn, Der rote Mohn. Schwarzes Gewitter droht Über dem Hüg... weiterlesen
1.6.06 16:38


  Christian Overbeck Komm, lieber Mai, und mache die Bäume wieder grün und laß mir an dem Bache die kleinen Ve... weiterlesen
10.5.06 17:01


 [eine Seite weiter]



:: Themen ::







Gratis bloggen bei
myblog.de